Weibliche B-Jugend gewinnt gegen Bad Camberg

Von
Publiziert: 30. November, 2015
Erster Sieg der weiblichen B-Jugend

JSG – SV Bad Camberg 21:20 (13:7)

Erster Sieg der weiblichen B-Jugend!

Erste Halbzeit HUI – zweite Halbzeit PFUI so könnte man die Heim-Premiere der JSGlerinnen am besten beschreiben. Nach der Rückkehr von Jenny und Lara aus ihrem dreimonatigen Sprachkurs merkte man der Mannschaft an, dass sie bei ihrem ersten Heimspiel dieser Saison unbedingt auch die ersten zwei Punkte einfahren wollten. In Spielhälfte eins legten die Mädels von der Weininsel eine gute Performance auf die Platte, einzig die Chancenauswertung ließ dem Trainer die Haare zu Berge stehen.

In der Halbzeitpause mahnte er die Spielerinnen daher zu mehr Konzentration beim Abschluss an, aber als das Schiedsrichtergespann die zweite Halbzeit anpfiff glaubten die Mädels scheinbar, dass das Spiel schon zu ihren Gunsten gelaufen sei. Es war nichts mehr zu sehen von dem Willen das Spiel weiterhin so dominant führen zu wollen. Schläfrig und halbherzig wurde Deckungsarbeit verrichtet und standen dem Trainer in der ersten Hälfte die Haare zu Berge ob der Chancenauswertung war es nun kreisrunder Haarausfall.

Allerbeste Einschussmöglichkeiten wurden fahrlässig vergeben. Des Einen Leid ist dem Anderen Freud – und so „knabberte“ der schon taumelnde Gast aus dem Taunus fleißig den Vorsprung von 6 Toren nach und nach ab. Mit etwas Glück retteten sich die Mädels über die Zeit und hatten somit die ersten zwei Punkte auf ihrer Habenseite.

Es spielten: Benita Kühn (Tor), Ivana Tolic (Tor), Veronika Hahn (2), Emma Weber, Alina Wallner, Pauline Töpfer (4), Lena Tolic (6/2), Hannah Fernschild, Jana Krüger (3), Jennifer Liszcyk (2) und Lara Schliebs (2).