Groß-Umstadt im Freitags Derby beim TV Kirchzell

Von
Publiziert: 21. Februar, 2018

TV Kirchzell mit Aufstiegschancen

In Kirchzell hat man nach dem Abstieg aus der 3. Liga seine Hausaufgaben großartig erledigt. Trotz vieler Spielerabgänge wurde eine junge und motivierte Mannschaft zusammen gestellt, die von Erfolg zu Erfolg eilt und mit lediglich 4 Punkten Rückstand auf den Tabellenersten und damit aufstiegsberechtigten HSG Wetzlar II in Lauerstellung liegt. Mit dieser Vorgabe ist man natürlich am Freitag der klare Favorit gegen eine Groß-Umstädter Mannschaft, die in der Vorrunde bis zu ihrem Trainerwechsel eine schwache Vorstellung gab. Seitdem läuft es zwar sehr viel besser in Groß-Umstadt, doch jetzt kommen zahlreiche Verletzungen und Erkrankungen dazu und die Trainer müssen von Spiel zu Spiel immer wieder improvisieren.

So weiß man in Groß-Umstadt auch heute noch nicht, wer in Kirchzell auflaufen kann. „Wir werden mit 14 Spielern antreten und alle 14 haben unser Vertrauen. Sie werden sich im Derby gegen Kirchzell motiviert ins Spiel begeben und alles für eine Sensation tun. Wenn wir gut ins Spiel kommen und vor allem die Abwehr funktioniert, sind wir nicht chancenlos“, so Groß-Umstadts Teammanager Michael Blechschmitt.

Gespielt wird am Freitag, 23.02.2018 um 20.00 Uhr in der Parzival Sporthalle in Amorbach.