Doppelspieltag in Groß-Umstadt

Von
Publiziert: 26. Oktober, 2017
Doppelspieltag für die MSG!

Groß-Umstadt mit zwei Heimspielen am Reformationswochenende

MSG Groß-Umstadt – TSV Vellmar

MSG Groß-Umstadt – ESG Gensungen/Kassel

Letzte Woche platzte bei Groß-Umstadt endlich der Knoten und die Mannschaft konnte bei dem heimstarken SV Hünfeld deutlich mit 37:29 gewinnen. Dabei war nicht nur das Ergebnis positiv, sondern auch die Tatsache, wie es zustande kam. Die Abwehr arbeitete ordentlich und auch im Angriff zeigte die Mannschaft endlich ihre Qualitäten, erlaubte sich nur wenige Aussetzer und beherrschte das Geschehen.

Auf diese erlösende Leistung aufbauend will Groß-Umstadt jetzt am Reformationswochenende bei seinen beiden Heimspielen gegen Vellmar und Gensungen/Kassel weiter Boden gut machen. Mit zwei Siegen wäre das Punktekonto ausgeglichen und würde perspektivisch weitere Chancen in der oberen Tabellenhälfte eröffnen. Zunächst geht es am Samstag gegen den TSV Vellmar, eine Mannschaft, die mit 2:8 Punkten gestartet ist und bisher nur ein Heimspiel gegen Münster gewinnen konnte. Ihre Qualitäten liegen ganz klar im Angriff, mit dem guten Halbrechten Kevin Trogisch, der aktuell die Torjägerliste der Oberliga mit 39 Treffern anführt.

Am Dienstag, 31.10. geht es dann gegen die ESG Gensungen/Kassel, die mit einem ausgeglichenen Punktekonto auf Rang 9, noch vor unserem Team steht. Erst letzte Woche konnten sie in Vellmar gewinnen, was durchaus ihre Gefährlichkeit andeutet. Unsere Mannschaft hat sich gut auf beide Gegner vorbereitet, alle Spieler, bis auf den Langzeitverletzten Roman Wesche (Kreuzband), sind gesund und motiviert.

Gespielt wird am Samstag, 28.10.2017 um 18.00 Uhr gegen den TSV Vellmar und am Dienstag, 31.10.2017 um 17.00 Uhr gegen die ESG Gensungen/Kassel, beide Male natürlich in der Heinrich Klein Halle, Groß-Umstadt.