Weibl. C-Jugend gewinnt gegen Tabellenführer

Von
Publiziert: 11. Dezember, 2018

Der bisher ungeschlagene Tabellenführer der Bezirksoberliga JSG Dieburg/Groß-Zimmern war der nächste Gegner der weibl. C-Jugend. Beide Mannschaften kennen sich aus den vergangenenen Runden sehr gut, die Spiele waren in der Vergangenheit immer spannend und von guter Qualität, Sieger waren aber meistens die Nachbarinnen.

Am vergangen Samstag startete das Spiel in Dieburg ungewohnt. Die Umstädterinnen waren von Beginn an in Abwehr und Angriff  konzentrierter, beweglicher und schneller. Dieburgs sehr gute Torhüterin, die in der Vergangenheit schier unüberwindbar war, hatte an diesem Tag keinen guten Start. Ann-Kathrin im Tor auf der anderen Seite zeigte ihr bisher bestes Spiel und konnte viele Würfe der Gegnerinnen abwehren. Mitte der ersten Halbzeit führte man durch schön herausgespielte Tore und guten Tempogegenstöße mit 0:7, beim Blick auf die Anzeigetafel konnte man es kaum glauben. Danach ließ die Konsequenz etwas nach und einige Ungenauigkeiten im Spiel ermöglichten es den Dieburgerinnen die ersten Tore zu erzielen, näher als 4 Tore beim Stand von 3:7 kamen sie aber nicht heran, mit 4:9 wurden die Seiten gewechselt.

Die gute Abwehrarbeit und Torhüterleistung war auch in der 2.Hälfte der Garant für den Sieg. Auch eine offensivere Deckung brachte die Umstädterinnen nicht aus dem Konzept, geschickt wurden jetzt die Angriffe für die Außenpostitionen herausgespielt oder durch Doppelpässe durch die Mitte der Torerfolg gesucht. Auch die nun stärker werdende Gästetorhüterin brachte keine Wendung mehr, die Dieburgerinnen schafften es nicht gefährlich heranzukommen, über ein 6:16 wurde das Spiel letztlich 8:18 gewonnen. Ein toller Erfolg für die Mannschaft, die nun Tabellendritter ist.

Es spielten:

Ann-Kathrin Vögler, Jasmin Hohn, Maria Langer, Wiktoria Koziak(3), Linda Busch(2), Elisa Blitz(1/1), Isabella Schmidt(3), Joanne C. Rodriguez, Carla Ratz(1), Marieke Metz, Rosa Euler(8)