Start in die BOL-Quali geglückt

Von
Publiziert: 24. April, 2018
Maximale Ausbeute bei der B-Jugend

HSG Stockstadt/Mainaschaff – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 12:36 (4:19)

Die „neue“ B-Jugend des neuen Trainers Dariusz Maslanka hat die erste von drei Hürden zur Bezirksoberliga-Qualifikation erfolgreich genommen. Mit 12:36 konnte die Mannschaft der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim die gastgebende HSG Stockstadt/Mainaschaff deutlich schlagen. Nach einem 8:0-Lauf der Mannschaft von der Weininsel waren die Weichen früh auf Sieg gestellt. Die körperlich und spielerisch unterlegene Stockstädter Mannschaft konnte dem Tempo und der Variabilität der Umstädter wenig entgegensetzen. Beim Pausenstand von 4:19 war die Partie bereits entschieden, die mit 12:36 für die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim endete. Positiv war von Umstädter Seite aus, dass sich die Tore gleichmäßig auf so viele Schultern und Positionen verteilten.

Das nächste Spiel findet am 28.04.18 um 17 Uhr gegen die JSG Hörstein/Michelbach in der Heinrich-Klein-Halle statt.

JSG Umstadt/Habitzheim: Jonas Schliebs, Akin Sahin (Tor), Moritz Arnold (5), Nils Brändle (3), Jason Brücher, Janno Günther (5), Finn Keller (7), Philipp Knöll (6), Simon v. Kymmel (2), Paul Münch (7), Nico Pfeuffer (1).