Männliche C-Jugend qualifiziert sich für die Bezirksoberliga

Von
Publiziert: 23. Mai, 2017
C-Jugend Bezirksoberliga Quali

Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen qualifiziert sich die männliche C-Jugend am letzten Wochenende als bester Dritter von drei Qualifikationsgruppen für die Bezirksoberliga, der zweithöchsten Spielklasse des Jahrgangs 2003/2004.

Im vierten und letzten Qualifikationsspiel ging es in der Heinrich-Klein-Halle gegen die HSG Bachgau ordentlich zur Sache. Das es gegen die schwerpunktmäßig aus dem älteren Jahrgang 2003 bestehende Mannschaft nicht einfach werden würde, war bereits vor Anpfiff klar. Dennoch konnten die ersten Minuten gegen einen sehr stark aufspielenden Gegner ausgeglichen gestaltet werden. So gelang es ohne des verletzten Luis Reeg und grippeerkrankten Fabian Geduldig sowie Jonah Glaser bis zur 10 Minute (6:6 Tore) das Spiel offen zu halten. Doch dann kamen die Gäste besser ins Spiel und bestraften technische Fehler der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim mit schnellem und konsequentem Spiel nach vorne. Aus einem 6:6 wurde schnell ein 6:10, was Trainer Thomas Friedrich in den Timeout zwang. Leider erzielte auch diese Maßnahme nicht den gewünschten Effekt, so dass die Jungs aus Bachgau in dieser Phase 9 Tore in Folge werfen konnten.

Erst 5 Minuten nach dem Timeout erlöste Christoph Wittmann mit dem 7:15 die Mannschaft von der Torflaute. Die Seiten wurden beim Halbzeitstand von 13:17 gewechselt.
Die Groß-Umstädter Jungs erwischten einen schlechten Start in der zweiten Hälfte. Die lückenhafte Abwehr brachte der HSG immer wieder leichte Tore ein und beim Stand von 14:19 Anfang der zweiten Halbzeit schien die Messe gelesen. Doch plötzlich ging ein Ruck durch die Mannschaft. Der Ball wurde in der Bewegung angenommen und die Tore wurden sicher verwandelt. So konnte man sogar Mitte der zweiten Halbzeit mit 23:22 in Führung gehen. Doch die intensive Aufholjagd kostete viel Kraft und so verloren die Jungs aus der Odenwälder Weininsel mit 30:36 Toren gegen einen Titelfavoriten für die kommende Bezirksoberligasaison.

Für die JSG spielten: Akin Sahin (Tor), Noél Neidow, David Milosev (3), Jonas Riecke (8/2) Johannes Eberhardt, Gökhan Gelmis, Finn Keller (2/1), Magnus Müller (6), Jan Springstubbe (1), Christoph Wittmann (9) und Rasmus Sommer (1)