Erstes Handballcamp der E-Jugend

Von
Publiziert: 13. April, 2016
1. Handballcamp der männlichen E-Jugend

Erstes Handballcamp der männlichen E-Jugend

Am Wochenende absolvierten 18 motivierte junge Handballer der männlichen E-Jugend unter dem Dach der Groß-Umstädter Handball-Schule ein zweitägiges Handballcamp. Für die zwei Tage konnten hochklassige Trainer engagiert werden, u.a. auch ein ehemaliger 1.Liga Spieler der SG Leutershausen.

Mit diesem geballten Handball-Knowhow wurden die ersten Trainingseinheiten angegangen. Zunächst standen Stabilitätsübungen an, die für einen guten Handballer unerlässlich sind. Nach dem die jungen Spieler Muskelpartien kennenlernten, die sie noch nicht kannten, ging es zu dem Bereich der Koordination und viel zu schnell war schon die erste Pause da.

Bei der zweiten Trainingseinheit wurde überwiegend Wert auf die Verbesserung der Wurfqualität gelegt, und schon endete der erste Tag mit einem gemütlichen gemeinsamen Abendessen.

Auch der nächste Tag stand zunächst im Zeichen der Wurfqualität ehe es dann zu den Übungen Eins gegen Eins und Zwei gegen Zwei unter dem Aspekt des Freilaufens ohne Ball ging. Das Camp wurde mit einem 15-minütigen Handballspiel beendet und 18 müde aber glückliche Kinder verließen die Halle.

Besonderen Dank gilt dem Groß-Umstädter Förderverein, den zwei professionellen und motivierten Trainern und allen Helfern, die dieses Camp ermöglichten. Nach Meinung aller war dieses Camp ein voller Erfolg und wird mit Sicherheit in Zukunft seine Fortsetzung finden.

Handballcamp E-Jugend Umstadt