weibl. C-Jugend: TV Kirchzell vs. JSG

Von
Publiziert: 26. September, 2016
Spielbericht C-Jugend weiblich

TV Kirchzell – JSG 15:37 (9:17)

Gelungener Start in die Saison

Die neu formierte weibliche C-Jugend der JSG war am Sonntag zu Gast in Bayern beim TV Kirchzell. Um 14.00 Uhr pfiff der Unparteiische die Partie an und die Mädels aus Hessen legten los wie die Feuerwehr. Die JSGlerinnen spielten mit schnellen Beinen und flinken Fingern in der vorgeschriebenen offenen Deckung. Die Gastgeberinnen hatten dadurch große Mühen, sich Torchancen zu erspielen und blieben immer wieder in der aufmerksam agierenden Deckung der JSG hängen.

Im Angriff dagegen musste das Trainergespann die JSGlerinnen etwas bremsen und zur Geduld ermahnen, was die Mädels dann auch sofort umsetzten. Die Gastgeberinnen waren nun mit dem schnellen und variablen Spiel der Gäste aus Hessen völlig überfordert und so setzten sich die Hessinnen bis zur Halbzeit deutlich mit 9:17 ab.

In der zweiten Spielzeit zeigte sich dasselbe Bild. Die Gästemannschaft drückte nun sogar – angetrieben vom Trainergespann – noch mehr aufs Gaspedal. Durch diese Tempoverschärfung kam dieser sehr deutliche 15:37 Auswärtssieg zustande.

Es spielten: Tabea Höß + Laura Gonsior (Tor), Maxima Wallner, Pauline Töpfer, Jil Riecke, Jule Krüger, Anne Hartwein, Marina Jöckel, Mona Laube, Lou Götz und Zoe Näumann.