Das letzte Handballspiel der Saison 2016/2017

Von
Publiziert: 14. März, 2017
C-Jugend Bild Danke Thomas

Nach einer längeren Spielpause hatten die Spieler der mC-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim nun ihr letztes Spiel in der Handballsaison 2016/2017.

Viele Einzelgespräche waren im Vorfeld geführt wurden. Die Trainer Thomas Kade und Yannick allensiefen wollten dieses Spiel nutzen, den Spielern, die bisher nur wenig Einsatz- Spielzeit hatten, entsprechend mehr davon zu geben. Dies war daher auch Schwerpunkt in den letzten Trainingseinheiten. Taktisch war deshalb die Mannschaft der JSG fast komplett neu aufgetsellt. Nun hieß es, diese geübten und trainierten Schwerpunkte im Spiel gegen die JSG Hörstein/Michelbach umzusetzen. Überrascht war ich, als ich meine Jung´s in den ersten 15 Minuten spielen sah. Gute Kombinationen, klare Kommunikation, disziplinierte Abwehrarbeit und eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte die Erstformation auf das Spielfeld. Ebenso kamen Spieler zum erfolgreichen Abschluss, die sonst kaum die Möglichkeiten hatten, es zu zeigen. Augenscheinlich wurde diese konzentrierte Arbeit vom Faktor Spaß begleitet.

Nun war es an der Zeit, die Zweitformation zu bringen. Leider wurden der Spielfluss und der Druck dadurch sehr stark gebremst. Bis zur Halbzeit war nun das Spiel ein fast anderes. Mit 11:8 gingen wir in die Kabine. Dort wurde ruhig über Fehler, fehlendes Selbstvertrauen und fehlende Laufarbeit gesprochen. Wie ausgewechselt startete die gleiche Formation die 2. Halbzeit. Nun gaben die Jungs der JSG richtig Tempo und besannen sich an ihre Fähigkeiten und Qualitäten. Das Selbstvertrauen, das Zusammenspiel, die Einstellung zur gemeinschaftlichen Arbeit wuchsen. Minute um Minute wurde nun das Kräfteverhältnis ziemlich deutlich. Dies galt auch für den Torestand. Freude, Spaß und sicher auch einzelnen Experimente begleiteten uns den Rest des Spieles. Mit einem verdienten 37 : 23 beendeten wir – die männliche C-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – unser letztes gemeinsames Spiel der Saison 2016/2017. Mit 420 geworfenen Toren in 14 Spielen und dem 3. Platz in der BOL haben wir gezeigt, dass mit uns immer zu rechnen ist. Darauf muss aufgebaut werden.

Spieler der männlichen C-Jugend:

Jason Brücher, Janno Günther, Jannis Kiesewetter, Philipp Knöll, Paul Münch, Fynn Jungfleisch, Finn Keller, Jonas Schliebs, Rasmus Sommer, Akin Sahin, Moritz Arnold, Moritz Langer, Yannick Kinz, Simon von Kymmel, Felix Fröhlich und Nils Brändle

Trainer:

Yanick Ballensiefen und Thomas Kade

Ich wünsche allen Spielern in ihrem weiteren sportlichen Wertegang alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg! Dies gilt natürlich auch für die Bewältigung der alltäglichen Herausforderungen. Außerdem bedanke ich mich bei der sehr engen Zusammenarbeit mit der Elternschaft. Ohne diese Zuarbeit und Unterstützungen wären viele Vorhaben und Ziele nicht realisierbar. Nun freuen wir uns auf unseren gemeinsamen Abschluss im Hochseilgarten Wald-Michelbach. Dort werden wir ein letztes Mal gemeinschaftlich an unsere Grenzen gehen. Außerdem werden wir wiederholt zeigen müssen, wie stark unser Zusammenhalt in den letzten Jahren geworden ist. Teamgeist ist oft der Weg zum Ziel. „Manchmal müssen gute Dinge einfach vorbei gehen, damit Bessere folgen können.“ M. Monroe

Thomas Kade

C-Jugend männlich 2016/2017