mJB verliert ersatzgeschwächt gegen die JSG Kirchzell/Bürgstadt

Von
Publiziert: 3. Oktober, 2018

JSG Kirchzell/Bürgstadt – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 36:29 (22:14)

Stark ersatzgeschwächt durch Urlaub und Verletzungen ging es für die männliche B-Jugend am Sonntag, 30.09.18, zur mJSG Kirchzell/Bürgstadt zum zweiten Spiel der Bezirksoberliga-Saison.

Was jetzt aber nicht heißen müsste, denn der Gegner konnte auch nur 9 Spieler aufbieten, und das ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang und der C-Jugend.

So motiviert und kämpferisch wie beim letzten Spiel ging die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim dieses Mal leider nicht zu Werke. Die Gastgeber gingen schnell in Führung und bauten ihren Vorsprung ab dem 15:12 bis zur Pause schon vorentscheidend aus zum 22:14.

Die zweite Hälfte lief nicht besser, die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim konnte oder wollte ihre körperliche Überlegenheit nicht in die Waagschale werfen. So setzte es mit 36:29 eine Auswärtsschlappe, die nicht nötig gewesen wäre.

Am 20.10.18, 15 Uhr, geht es bei der JSG Groß-Bieberau/Modau weiter.

JSG Umstadt/Habitzheim: Jonas Schliebs, Akin Sahin (Tor), Moritz Arnold (4), Nils Brändle (8), Philipp Knöll (9), Moritz Langer (2), Nico Pfeuffer (2), Jonathan Seibert (4).