Kein guter Start der männl. B-Jugend ins neue Jahr

Von
Publiziert: 28. Januar, 2018
Niederlage der B-Jugend

JSG Wallstadt 1 – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 29:24 (14:11)

Nach der Weihnachtspause trat die männliche B-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim am 20.01.18 in Kleinwallstadt gegen die JSG Wallstadt 1 an. Die Heimmannschaft begann stürmisch und konnte gleich mit 3-4 Toren in Führung gehen. Die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim fand aber immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr und konnte diese nutzen, so dass sie auf Tuchfühlung bleiben konnte.

Beim 12:10 in der ersten Hälfte und 20:18 in der zweiten war der Wallstädter Vorsprung jeweils auf zwei Tore geschmolzen, aber leider verhinderten Nachlässigkeiten und einige leichte Ballverluste im Angriff, dass die Mannschaft von der Weininsel noch näher herankam. Dazu kamen in der zweiten Halbzeit einige 2-Minuten-Zeitstrafen, weil die Umstädter Abwehr zu spät an ihren Gegenspielern dran war. Nichtsdestotrotz blieb es ein faires Spiel. Moritz Langer im Umstädter Tor konnte drei Strafwürfe und etliche Würfe aus dem Spiel halten, dadurch blieben die Umstädter immer in Schlagdistanz. Am Ende konnten die Gastgeber ihre Vorteile aber clever ausnutzen und siegten mit 29:24, vielleicht am Ende etwas zu hoch.

Das nächste Heimspiel wurde vom 28.01. auf den 30.01.18, 19 Uhr in der ERS verlegt.

JSG Umstadt/Habitzheim: Moritz Langer (Tor), Nils Brändle (3), Paul Münch (3), Moritz Arnold, Theo Ludwig (1), Simon von Kymmel (1), Duncan Andelics (1), Philip Knöll (2), David Wucherpfennig (10/2), Paul Austen (2), Janno Günther (1).