Große Weihnachtsfeier der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

Von
Publiziert: 20. Dezember, 2017

Am Sonntag war es wieder so weit und die gesamte JSG Familie fand sich in der Umstädter Heinrich-Klein Halle zur zweiten großen Weihnachtsfeier ein. Bei den ganz Kleinen angefangen -den Ballschulkindern und Minis – bis hin zu den Spielern der ersten Männermannschaft waren alle dabei um das Weihnachtsfest zusammen zu feiern. Eröffnet wurde das Fest mit einer kleinen Festansprache von Abteilungsleiter Holger Zindt. Danach folgte die erste Showeinlage des noch jungen Abends. Eine Gruppe junger HipHop Tänzerinnen und Tänzer unter der Leitung von Trainerin Jessica Hubrich erfreute die Zuschauer mit einer beeindruckenden Choreographie. Danach standen die Handballkids selbst im Mittelpunkt und durften die in der gesamten Halle aufgebaute Bewegungslandschaft stürmen. Natürlich waren auch die Geschwister eingeladen sich kräftig auszutoben. Erwartungsgemäß bildete sich wieder eine große Schlange an der Wurfmessanlage, die dazu einlud die Härte des eigenen Wurfes herauszufinden. Selbst die jungen Spieler zeigten, dass Dank der gut antrainierten Technik beeindruckende Wurfgeschwindigkeiten möglich sind.

Weiterhin standen zahlreiche Geräte zum Klettern und toben bereit und auch die Tore wurden gerne für das ein oder andere Spielchen genutzt. Währenddessen konnten sich die Eltern auf der Tribüne und im Foyer der Halle vergnügen. Die Weihnachtsengel Kerstin und Kerstin standen an der Sektbar bereit und hatten für jeden das passende prickelnde Getränk im Angebot. Auf der Bewegungsfläche folgte nun eine weitere Tanzeinlage der Vereinseigenen Zumba-Gruppe unter der Leitung von Lucia Tenebruso. Danach nutzten viele Mannschaften die Gelegenheit zur Bescherung. Mannschaftsübergreifend gab es für alle Aufwärmshirts in der neuen Vereinsfarbe blau. Nachdem die Kids noch etwas toben konnten gab es wieder eine Showeinlage zu bestaunen. Diesmal führte die vereinseigene von Nadine Seifert geleitete Rope-Skipping-Gruppe beeindruckende Kunstsprünge mit dem Seil vor. Für die vierte Showeinlage des Abends konnte eine Gruppe der rhythmischen Sportgymnastik des TGC Groß-Zimmern gewonnen werden. Die erfolgreiche Truppe zeigte unter der Leitung von Kathrin Kraffczyk eine beeindruckende Kür mit Reifen, Bällen und Keulen. Zum Abschluss des Abends gab es noch einmal Preise zu gewinnen. Alle Gäste hatten die Gelegenheit beim Schätzspiel auf die richtige Anzahl Weihnachtskugeln zu tippen. Insgesamt 10 glückliche Gewinner durften sich einen kleinen Preis aussuchen. Auch die Geschmacksnerven bekamen einiges geboten. Vor der Halle stand der Hähnchenwagen bereit und in der Halle waren die fleißigen Helfer am Waffeln und Crepes backen.

Abschließend sollen auch die engagierten Organisatoren dieser großen und erfolgreichen Veranstaltung nicht unerwähnt bleiben. Ein großes Dankeschön gilt Thomas Kade sowie den Jugendleitern Reiner Haas und Norbert Reeg für die zeitaufwändige und mit großem Engagement ausgeführte Veranstaltungsplanung.

Wir wünschen allen Mitgliedern der MSG Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr und vielleicht wächst die Familie im nächsten Jahr weiter. Wir würden uns freuen

Bilder der Weihnachtsfeier