weibliche D-Jugend gewinnt 16:7

Von
Publiziert: 11. Dezember, 2018

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, empfing unsere weibliche D-Jugend die Mannschaft der JSG Kirchzell/Bürgstadt zum letzten Spiel in diesem Jahr.

Um 10 Uhr ging es pünktlich in der Heinrich-Klein-Halle los und es war von Anfang ein recht ausgeglichenes Spiel. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit (7:6)

knickte die Führungsspielerin der Gegner um und musste vom Platz getragen werden. Wir wünschen ihr auf diesem Weg gute Besserung! Durch diesen

Ausfall konnten die gegnerischen Mädels in der 2. Hälfte kaum den Ball Richtung Heimtor bringen und wenn doch, konnte Daria parieren; lediglich 1 Gegentreffer

wurde durch die JSG Kirchzell/Bürgstadt erzielt. Wären unsere Mädels noch konzentrierter gewesen und hätten die vielen Chancen ordentlich verwertet, wäre

das Spiel sicherlich noch deutlicher ausgegangen. Nichts desto trotz gewannen die Mädels mit 16:7. Die Freude war sehr groß nach den ganzen verloren gegangenen

Spielen in den letzten Wochen. Ein Dankeschön an unsere Schiedsrichterin Heidi, die heute u. a. auch als Ersthelferin und Trösterin eingesprungen ist!

Neben den normalen Trainingseinheiten steht noch die für Donnerstag, 20. Dezember, geplante Weihnachtsfeier an und dann geht es in die Winterpause, um

hoffentlich mit neuer Kraft an den heutigen Sieg anzuschließen.

Es spielten: Daria (Tor), Coralie, Lina, Laura, Karla, Hanna, Chiara-Marie, Finnia, Malea und Tamyna. / Trainer: Uli und Reiner