Abgeklärter Auftritt der weibl. C-Jugend

Von
Publiziert: 20. November, 2016
Spielbericht: Weibliche C-Jugend

TV Schaafheim – JSG 13:31 (6:14)

Am Samstag ging es für die JSGlerinnen zum bis dahin auch ungeschlagenen Tabellenzweiten den TV Schaafheim. Einige Mädels von der Weininsel hatten sich im Vorfeld schon ein Spiel der Gastgeberinnen angeschaut und somit hielt sich die Nervosität insgesamt in Grenzen. Schon beim Aufwärmen war zu erkennen, dass die Mannschaft der JSG gelassen aber auch sehr fokussiert war, ihren ersten Tabellenplatz zu verteidigen. Als das Schiedsrichtergespann zu den ersten 25 Minuten im Spitzenspiel – Erster gegen Zweiter – anpfiff, gab es von Seiten der JSGlerinnen kein Abtasten sondern sofort Vollgas-Handball.

Sichtlich überrascht von der Konsequenz in der Abwehr sowie der Wucht im Angriff der JSG-Mädels kamen die Gastgeberinnen überhaupt nicht ins Spiel und waren mit den 14 Gegentoren noch gut bedient, denn die JSGlerinnen gingen erneut sehr sorglos mit ihren vielen Torchancen um und belohnten sich letztendlich nicht richtig für ihr schönes und schnelles Spiel.

In den zweiten 25 Minuten änderte sich im Vergleich zur ersten Halbzeit vom Spielgeschehen nichts. Die JSGlerinnen zeigten einen abgeklärten Auftritt beim TV Schaafheim und verließen das Spielfeld hoch verdient als Sieger. Das einzige was das Trainergespann nach Spielende zu bemängeln hatte war die wieder sehr fahrlässige Verwertung der Torchancen… aber auch das werden die Mädels im Laufe der Runde ändern bzw. in den nächsten Spielen schon versuchen zu verbessern.