Erfolgreiches Turnier in Schaafheim der mCJgd.

Von
Publiziert: 11. September, 2016
Turnier Schaafheim: Männliche C-Jugend Groß-Umstadt/Habitzheim

Erfolgreiches Turnier in Schaafheim der mCJgd. als Vorbereitung der kommenden Saison

Am Samstag (10.09.16) fuhren die Spieler der männlichen C-Jugend der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim nach Schaafheim. Dort fand ein Vorbereitungsturnier für die kommende Saison 2016/17 statt.

Da der Sommer sich jetzt noch einmal von seiner besten Seite zeigt, waren die Temperaturen in der Halle entsprechend. Trotzdem wollten wir, dass jeder Spieler bei diesem Turnier seinen hohen aktiven Spielanteil bekommt. Dies galt besonders für unsere neuen Aktiven, die nun das im Training Gelernte und Geformte in einer Wettbewerbsatmosphäre umsetzen sollten. Aus diesem Grund traten wir mit 2 Mannschaften an.

Spielmodus: Jeder gegen Jeden, 20 Minuten pro Spiel

Teilnehmer

  • TV Niedernberg
  • TV Schaafheim
  • TSV Pfungstadt
  • JSG „1“
  • JSG „2“

Beide Mannschaften begannen sehr nervös und demnach verhalten. Ungewohnte Abspielfehler, eine nicht zufriedenstellende Abschlussquote und fehlende Absprachen im Spielgeschehen brachten uns unnötig in den ersten Spielminuten unter Druck. Mit zunehmender Spieldauer und von Spiel zu Spiel steigerten wir uns in vielen taktischen und technischen Bereichen. Sicherheit bringt in jeder Sportart Ruhe, Übersicht, Spielwitz, -freude und Ideen mit.

Die Folgen dessen war, dass die JSG „1“ ihre nächsten Spiele jeweils mit über 20 Toren in 20 Minuten deutlich für sich gestaltete. In der JSG „2“ stabilisierten sich zunehmend Absprachen, Abwehrverhalten und Abschlüsse. Im Vordergrund stand dennoch der Spaß am Handball. Wenn 13 Spieler am „Bauernmarktwochenende“ in einer Halle bei gefühlten 50 Grad eine für alle sichtbare Einheit zeigen, ist das mein persönlicher Erfolg.

An diesem Tag rückten die Spieler noch näher zusammen und nahmen die „Neuen“ behutsam in ihre Mitte. Am Ende stand die JSG „2“ mit 40:53 Toren auf dem 3. Platz. Die JSG „1“ erspielte sich ungeschlagen mit 64:29 Toren den Turniersieg.

Ich bedanke mich außerdem für den Einsatz als Spielleiter (Schiedsrichter) bei Herr Keller und bei den zahlreichen mitgereisten Eltern!! Mit 2 Dutzend leeren Flaschen und durchgeschwitzten Trikots traten wir zufrieden die Rückreise nach Groß-Umstadt an.

Thomas Kade