Stark gekämpft und auswärts gewonnen

Von
Publiziert: 23. Februar, 2019

Am Samstag, dem 16.02.19, stand das erste Spiel der B-Jugend dieses Jahr auf dem Plan. In Reichelsheim trat die Mannschaft gegen die HSG Rodenstein an. Die ersten Minuten der Partie verschlief die Umstädter u. Habitzheimer Abwehr, schnell stand es 5:1 für die Hausherren. Gegen Mitte der ersten Halbzeit war die Mannschaft der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim endlich warmgelaufen, Aktionen in Angriff und Abwehr waren erfolgreich. Mit dem 9:9 schafften wir zum ersten Mal den Ausgleich. Bis zur Pause erspielten sich die Rodensteiner wieder einen leichten Vorteil, beim 14:13 wurden die Seiten gewechselt.

Die Gastmannschaft ging in der zweiten Hälfte zum ersten Mal beim 18:19  in Führung, Die Jungs von der Weininsel wollten sich diesen Vorteil nicht mehr nehmen lassen, die Kräfte des Gegners schwanden. Der Vorsprung wurde in der spannenden Schlussphase erfolgreich verteidigt, Rodenstein letztendlich mit 24:27 auf Abstand gehalten. Ein durch eine starke kämpferische Leistung verdienter Auswärtserfolg der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim gegen den Tabellendritten und ein Erfolgserlebnis, an dem alle Spieler beteiligt waren.

JSG Umstadt/Habitzheim: Akin Sahin, Moritz Langer, Jonas Schliebs (Tor), Moritz Arnold (4), Nils Brändle (2), Janno Günther, Yannick Kinz (1), Philipp Knöll (3), Paul Münch (10/2), Nico Pfeuffer (4), Jonathan Seibert (3).