Sieg der männlichen C1-Jugend gegen de SV Erbach

Von
Publiziert: 7. November, 2019

Mit Volldampf zurück auf die Erfolgsspur

42:23-Sieg der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim

 

Die männliche C- Jugend hat nach der hohen Niederlage vor acht Tagen gegen die HSG Hochheim/Wicker wieder in die Erfolgsspur gefunden. Gegen die Jungs aus Erbach, einem Stadtteil von Heppenheim (Bergstraße), erspielte sich die Mannschaft um das Trainerduo Hansel/Maibach eine schnelle 5:0-Führung. Mit einer stabilen Abwehrleistung und gut gespielter zweiter Welle wurde der Gastgeber gleich zu Anfang auf Distanz gehalten. Gerade in der Anfangsphase des Spiels ließen die JSG-Boys keinen Zweifel aufkommen, das Spiel deutlich gewinnen zu wollen. Immer wieder gelang es den Groß-Umstädtern Bälle im Abwehrverbund zu erobern und zu schnellen Gegenstößen umzuwandeln. Sichtlich zufrieden mit der eigenen Leistung wurden bei einem Stand von 19:11 Toren für die JSG die Seiten gewechselt.

Die mitgereisten Eltern waren gespannt, ob die Jungs die sicherlich kräftezehrende erste Halbzeit mit Blick auf das hohe Tempo auch im zweiten Durchgang annähernd beibehalten konnten. Was dann folgte war eine weitere Demonstration körperlicher Fitness und spielerischer Überlegenheit.

Nach dem Wechsel änderte sich nichts an den Kräfteverhältnissen. So konnte sich die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim bis zur 40. Minute auf 31:17 absetzen. Das Spiel war entschieden. In keiner Phase des Spiels hatten die nie aufgebenden Jungs aus Erbach eine echte Chance gegen die wie entfesselt aufspielenden Handballer aus Groß-Umstadt. Bei Abpfiff war ein verdienter Sieg der JSG auf der Anzeigentafel mit 42:23 zu sehen.

Mit großer Vorfreude sieht die Mannschaft dem Lokalderby gegen die TuSpo Obernburg am Sonntag, den 17.11.2019 um 16:15 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle entgegen. Ein Wiedersehen alter Bekannter aus einer lehrreichen und kameradschaftlichen Zeit der Bezirksauswahl. Diese Begegnung verspricht ein interessanter Vergleich auf Augenhöhe zu werden. Die Jungs von der Odenwälder Weininsel freuen sich auf jede Unterstützung.

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim:

Lukas Allmann (TW), Philipp Bludau (TW), Jonas Riecke (11/2), Philipp Milosev (2), Sören Müller (1), Konstantin Knabe (3), Stephen Wittmann (2), Colin Langner (2), Niklas Müller (2), David Schadt (6), Lukas Juric (13/1)

 

Groß-Umstadt, den 4. November 2019

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim