MSG IV am Platz an der Sonne!

Von
Publiziert: 21. November, 2017

Mit dem siebten Sieg im achten Spiel kommt die MSG Umstadt/Habitzheim IV in dieser Saison immer besser ins Rollen. Gegen den gastgebenden TSV Kirch-Brombach III gelang ein deutlicher Auswärtserfolg. Wobei sich die Mannschaft von Peter Wörner zuerst schwer tat und nicht den richtigen Zugriff aufs Spiel fand. Bis zum 4:5 wurde oft zu lässig agiert, manchmal mit angezogener Handbremse gespielt. Zum Glück nahmen die Gastgeber eine Auszeit, in der Folge konnte die MSG Umstadt/Habitzheim IV wesentlich besser ihre Vorteile zu Geltung bringen: zupackende Abwehr vor einem sicher stehenden Björn Conrad im Tor und variable Spielzüge im Angriff mit individueller Klasse der einzelnen Spieler.

So baute die MSG den Vorsprung zur Pause auf 6:13 aus. Nach dem Wechsel machte sich die komplett besetzte Auswechselbank der MSG Umstadt/Habitzheim IV bemerkbar, denn ohne Qualitätsabfall konnte gewechselt werden, so dass jeder seine Spielanteile bekam. Der Vorsprung wuchs dabei stetig auf am Ende beruhigende 14 Tore zum Endstand von 19:33 an. Die Treffer waren auf alle Schultern verteilt, ein weiteres Indiz der Ausgeglichenheit. Gut gerüstet geht die MSG Umstadt/Habitzheim IV ins Spitzenspiel zuhause am 26.11. um 15.00 Uhr in der Heinrich-Klein-Halle gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft der HSG Aschafftal II.
 
Es spielten: Björn Conrad, Jens Casper (Tor), Ben Brauneck (3), Per Brauneck (3), Steffen Frankenberg (3), Sascha Gabele (4), Bernd Hax (1), Alex Mohr (2), Peter Niepoth (3), Christian Ratz (3), Jan Theiß (2), Christoph Vogel (3), Peter Wörner (3), Holger Zindt (3/1).