mD-Jugend – Sieger nach hartem Kampf

Von
Publiziert: 20. November, 2018

Es wurde das zu erwartend schwere Spiel gegen den Tabellendritten aus Aschafftal.

Mit Philipp im Tor, der den verletzten Jonas vertrat gings ins Spiel. Nach dem  2:2 gelang es uns erstmals beim 4:2 mit 2 Toren in Führung zu gehen. Denoch blieb Aschafftal dran und konnte zum 6:6 ausgleichen. Ein folgender 3 Tore Lauf brachte uns die 9:6 Halbzeitführung.

Nach der Pause entwickelte sich ein nervenaufreibendes Spiel.  Nach 12:8 Führung gelang es Aschafftal immer wieder ranzukommen und sogar zum 14:14 erneut auszugleichen. Immer nach 2 Tore Vorsprung gelang unseren Gästen der Ausgleich so auch zum 19:19 eine Minute vor Schluss. Ein schöne Kombination schloss Niklas 25 Sekunden vor dem Ende erfolgreich zum 20:19 ab. Jetzt blieben noch wenige Sekunden für die Gäste. Mit letzter Entschlossenheit in der Abwehr gelang es uns keinen Abschluss zuzulassen sodass die Sirene die Zuschauer und Spieler erlöste. Zum Schluss stand ein verdienter aber hart erkämpfter Sieg und Tabellenplatz 1 mit 9:1 Punkten als Belohnung.

Es spielten:  Philipp Gusmann ( TW ), Niklas Klein ( 3 ), Sören Müller ( 6 ), Ibo Deniz ( 3 ), Moritz Busmann,  Lennart Voltz,  Lennart Eidmann ( 1 )  Colin Langner ( 5 ) Finn Zeißler und Steffen Wittmann( 3 )

Am Sonntag, den 25.11. steht die Auswärtspartie um 14:00 Uhr bei der TuSpo Obernburg an. Obernburg hat erst einmal verloren und so werden die Jungs auch hier sicherlich gefordert sein.