Männliche C-Jugend sichert sich Startplatz zur Oberligaqualifikation auf Hessenebene

Von
Publiziert: 8. Mai, 2019

Am ersten Wochenende im Mai fand das Qualifikationsturnier der männlichen C1-Jugend für die Oberligasaison 2019/2020 auf Bezirksebene statt. In Kirch-Brombach trafen die Talente der JSG Groß-Umstadt/Habitzheim auf die Mannschaften der HSG Aschafftal, der JSG Odenwald und der TUSPO Obernburg. Von den vier teilnehmenden Mannschaften qualifizierten sich die ersten zwei für die hessische Oberligaqualifikation. Bei dem Turnier im Odenwald bewältigte die neuformierte Mannschaft diese Aufgabe souverän und konnte sich gegen die Teams den ersten Platz sichern. Dieser Turniersieg berechtigt nun die Teilnahme an der Qualifikationsvorrunde auf Hessenebene in zwei Wochen und wahrt weiterhin die Chance auf die Oberliga, der höchsten Spielklasse dieser Jahrgangsstufe.

Ergebnisse:

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim– HSG Aschafftal 19:7

JSG Odenwald – JSG Groß-Umstadt/Habitzheim13:18

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim– TUSPO Obernburg 14:13

 Tabelle:

  1. JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 6:0
  2. TUSPO Obernburg 4:2
  3. JSG Odenwald 2:4
  4. HSG Aschafftal 0:6

In der Erfolgsmannschaft spielten:

Lukas Allmann (Tor), Philipp Bludau (Tor), Ben Hertkorn, Lukas Juric, Konstantin Knabe, Colin Langner, Leon Maibach, Philipp Milosev, Sören Müller, Jonas Riecke, David Schadt und Stephen Wittmann