Männl. B-Jugend wartet weiter auf Erfolg im neune Jahr

Von
Publiziert: 12. Februar, 2018

JSG Groß-Umstadt/Habitzheim – TV Haibach 25:31 (12:15)

Zum Nachholspiel trat die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim am Donnerstagabend, 08.02.18, gegen den TV Haibach an. Über einige Strecken war die B-Jugend der JSG auf Augenhöhe mit der Spitzenmannschaft aus Haibach. Ein Quentchen mehr Engagement in der Abwehr, Aufmerksamkeit und Einsatzwillen hätte schon gereicht, um der Gästemannschaft Paroli zu bieten. Ein drei Tore-Rückstand (12:15) zur Pause ließ noch alle Chancen offen für die zweite Spielhälfte.

Haibach als Tabellenzweiter machte es im weiteren Verlauf clever und hielt die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim auf Abstand, sie nutzten ihre individuellen Vorteile gnadenlos aus. Bei Umstadt fiel ins Gewicht, dass manche Spieler nur die Hälfte ihrer Torchancen in Tore umwandeln können oder insgesamt einfach zu viele leichte technische Fehler passieren, die dem Gegner ein ums andere Mal den Ball in die Hände spielen. Das macht es der Abwehr in der Folge schwer, ständig dagegen zu halten. Das Spiel endete standesgemäß mit einer weiteren Niederlage mit 25:31.

Das nächste Heimspiel in der HKH findet am 24.02., 17 Uhr gg. Obernburg statt.

JSG Umstadt/Habitzheim: Moritz Langer, Jonas Schliebs (Tor), Nils Brändle, Paul Münch, Moritz Arnold, Paul Schmagold, Theo Ludwig, Simon von Kymmel, Duncan Andelics, Philipp Knöll, David Wucherpfennig, Paul Austen, Janno Günther.