JSG Groß-Umstadt/Habitzheim Mini Abschlussturniere in Groß-Umstadt

Von
Publiziert: 13. März, 2018

Am vergangenen Sonntag waren mehr als 170 Mini-Spieler aus 20 Mannschaften zu Gast beim Saisonabschluss in Groß-Umstadt. Den Anfang machten ab 10:30 Uhr die Mannschaften der Minis-Fortgeschritten. Hier wurden sage und schreibe 337 Tore erzielt durch die Mannschaften aus Kirchzell, Urberach, Schaafheim, Odenwald/Kirchbrombach, Groß-Bieberau/Modau, Bürgstadt sowie die JSG mit 2 Mannschaften. Nach einer kurzen Pause starteten pünktlich um 14:30 Uhr die Mini-Anfänger. Der jüngsten Handballer erreichten hervorragende 217 Tore durch die Mannschaften aus Kirchzell, Bürgstadt, Odenwald/Kirch-Brombach, Glattbach, Groß-Bieberau/Modau sowie 3 Mannschaften der JSG. Während den Spielen auf 2 Spielfeldern, konnten sich die Kids zusätzlich auf einem aufgebauten Spieleparcour austoben. Am Ende jeden Turniers wurden alle Minis für ihre tolle Leistung mit einer Medaille geehrt und bekamen noch ein kleines Gastgeschenk überreicht. Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Eltern, die sich um die Versorgung mit Kuchen, Würstchen und Getränken gekümmert haben.

Vielen Dank an „Weberhof Groß-Umstadt“ für die Obstspende sowie an Hans-Jürgen Orth für die Unterstützung am Zeitnehmertisch und Thomas Schwalbe als Schiedsrichter. Nach einem anstrengenden Turniertag wechseln die Kinder nun in die nächsthöhere Mannschaft – aus Anfänger werden Fortgeschrittene und aus Fortgeschrittene werden E-Jugend Spieler. Die Trainer Reiner Haas, Tamara Gunst, Jenny Lisczyk und Annette Eidmann wünschen allen Kindern, dass sie auch weiterhin mit so viel Spaß Handball spielen.