Heimsieg der weiblichen D1-Jugend

Von
Publiziert: 12. November, 2019

wD1 JSG Groß-Umstadt/Habitzheim auch im dritten Spiel erfolgreich

Am Sonntag, den 10.11.2019 empfingen unsere Mädels der D1-Jugend das Team aus Bürgstadt/Kirchzell zum dritten Ligaspiel in der Heinrich-Klein-Halle. Um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, hieß es für unsere Gäste nach den letzten beiden Siegen auch bei unseren Mädels in Groß-Umstadt zu gewinnen.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, stand es nach 2 Minuten 0:2 für die Kirchzeller. Nach einer Auszeit unseres Teams und Toren von Finja, Julia sowie drei Treffern von Sophie, drehten die Umstädterinnen das Spiel und es stand in der 10. Minute 5:3.
Leider vergab man in der ersten Hälfte zu viele Chancen durch Pfosten- und Fehlwürfe, aber dennoch hieß es zur Halbzeit 9:7 für unsere Mädels. Zudem konnte Emily mit 11 gehaltenen Torwürfen erneut einen großen Beitrag zur Führung leisten.

In der zweiten Hälfte klappten die Zuspiele besser und Umstädter Torabschlüsse häuften sich. Nach einem drei-Tore-Lauf unserer Mädels zwischen der 28. und 30. Minute durch Naomi, Julia und Sophie konnte der Abstand auf 6 Tore ausgebaut werden. Nach leichten Problemen in der Abwehr gegen die starke Spielmacherin der Gäste, folgten erneut drei weitere Tore in Serie und so konnten sich Mannschaft und Fans über den dritten Sieg in Folge mit 22:15 in der Bezirksoberliga freuen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 17. November um 11:45 Uhr in Aschafftal statt.

Es spielten: Emily Koch (Tor), Aurelia Roschkowski (2), Sophie Reeg (8), Madita Schmidt, Naomi Eichhorn (1), Finja Halecker, Kimberley Schulz (2), Julia Krämer (6), Finnia Schütz (3)