Handballcamp unter professioneller Leitung

Von
Publiziert: 8. Mai, 2018

In regelmäßigen Abständen organisiert die Handballschule Groß-Umstadt Trainingscamps, bei denen der Hanballnachwuchs an seinen Handballfertigkeiten arbeiten kann. Am letzten Samstag war es endlich mal wieder soweit und 18 Kinder der weiblichen und männlichen D-Jugend fanden sich zu einem 6-stündigen Handballcamp in der Heinrich-Klein-Halle ein. Das Training wurde durchgeführt vom Hessenauswahl Trainer Oliver Lücke mit Unterstützung von Nicolas Reeg, Der Vormittag stand ganz unter dem Motto „Goalcha Handball“. Nach einem ausgiebigen Mittagessen im Restaurant Brücke-Ohl standen unter anderem auf dem Trainingsprogramm Passen und Fangen, Ballannahme aus der Bewegung und in Kleingruppen Handball-Entscheidungstraining.

Die Handballschule Groß-Umstadt bedankt sich an dieser Stelle für die finanzielle Unterstützung durch den Förderverein Groß-Umstädter Handball e.V. sowie bei Oli und Nico für das abwechslungsreiche Training.