Weibl. C-Jugend mit gelungenem Start

Von
Publiziert: 25. April, 2016
Weibliche C-Jugend Qualisieg

JSG Gr.-Bieberau/Modau – JSG 17:41 (7:17)

Gelungener Start in die Quali

Am Sonntag war die neu formierte C-Jugend der JSG in Ober Ramstadt zu Gast bei der JSG Gr.-Bieberau/Modau. Die Mädels von der Weininsel waren sehr aufgeregt vor dem Spiel, da sie nicht wussten wo sie leistungsmäßig im Moment stehen. So war es nicht verwunderlich das die ersten Minuten der Partie von großer Nervosität geprägt waren. Aber nach und nach schwammen sich die Mädels frei und die zahlreich erschienen Zuschauer sahen eine temporeiche erste Halbzeit in der sich die JSGlerinnen aus Umstadt/Habitzheim mit 17:7 absetzten.

In der Halbzeit sprach das Trainergespann die mangelnde Konzentration in der Deckungsarbeit an und forderte eine Steigerung. Auch für die Angriffsleistung wurde von Beiden gefordert das Gaspedal nochmals kräftig durch zu drücken. Als zur zweiten Spielhälfte angepfiffen wurde versuchten die Mädels die Marschroute umzusetzen, was im Angriff sehr gut gelang wurde in der Deckung nur bedingt umgesetzt.

Auch wenn das Ergebnis mit 41:17 deutlich ausfällt haben die Mädels noch viel Arbeit im Training vor sich. Denn in der Abwehr – wie in der Angriffsarbeit ist noch eine Menge Luft nach oben. Trotzdem dürfen die Mädels sich natürlich über einen gelungenen Quali-Start und ihrer gezeigten Leistung freuen. 41 Tore sind im weibl. C-Jgd Bereich schon ein Statement.

Es spielten: Tabea Höß (Tor), Anne Hartwein (1), Maxi Wallner (5), Pauline Töpfer (12), Jule Krüger (14), Jil Riecke (9), Mona Laube und Zoe Näumann.