Die Handballer der mE Jugend JSG gr0ß-Umstadt/Habitzheim bereiten sich auf die kommende Saison vor

Von
Publiziert: 9. September, 2019

Das Training hat schon lange wieder begonnen. Bereits in der letzten Ferienwoche starteten die Spieler der männlichen E-Jugend  in die Vorbereitung für die kommende Saison.Da der Saisonstart noch einige Wochen hin ist, werden verstärkt Freundschaftsspiele geplant.Hier können sich die Kinder beweisen und zeigen, wie ihr individueller Leistungsstand ist.Ebenso können wir sehen, welche vorhandenen Defizite verstärkt im Training geübt werden müssen.

So stand am vergangenen Donnerstag ein Testspiel gegen die JSG Urberach/OR/Eppertshausen/Münster an. Da beide Vereine in diesem Jahrgang jeweils 2 Mannschaften in der E-Jugend haben, wurde das Spiel mit 4x 15 min angesetzt. Somit hatten alle Spieler der 1. und 2. Mannschaft die Möglichkeit, eine entsprechende Einsatz- und Spielzeit zu bekommen. Endlich konnten sich nun wieder die jungen Umstädter  Handballer  „austoben“ und beweisen.

Die schnellen Kombinationen zum gegnerischen Tor haben uns sehr gefallen. Ebenso die gute Abschlussquote. Unsere Torhüter zeigten auf, was die regelmäßige Teilnahme am Torwarttraining im Verein ausmacht.Lediglich in der Rückwärtsbewegung taten sich Lücken und Schwächen auf. Nicht immer war eine klare Zuordnung zu erkennen. Die dadurch auftretenden Lücken nutzten die gegnerischen Spieler für ihre Torabschlüsse.Mit dieser und anderen Erkenntnissen gehen wir nun in die anstehenden Trainingseinheiten und versuchen die Defizite mit gezielten Übungen aufzuarbeiten.

Das Spiel war am Ende im Ergebnis eine deutliche Angelegenheit. Unsere frühe Balleroberungen  (offensives Deckungsverhalten) -bereits in der gegnerischen Hälfte- waren Wegweiser für diesen hohen Erfolg. Die Spieler hatten sehr viel Freude und Spaß. Gegenseitiges und lautstarkes Anfeuern mit „ Groß-Uuuuuuumstadt“ zeigte die vorhandene Einheit innerhalb des Jahrgangs auf.

Der Blick geht nach vorn. Die Ziele für die Saison bekommen stärkere Konturen. Ich möchte außerdem in unseren Reihen Paul Schm. Recht herzlich bei uns willkommen heißen. Er wird uns, soweit es sein Studienplan zulässt,  in der kommenden Zeit unterstützen.

h.R.v.l.:  Thomas Kade, Noah, Niklas, Luis, Ben K., Constantin, Tyzian, Ben B., Tamara Gunst,  Paul Schmagold

v.R.v.l.: J             Jakob, Jonah, Ben M., Matteo, David, Matti, Neo, Ole, Elias, Felix

Torhüter:            Paul und Tom