Männliche D1-Jugend verliert gegen den Klassenprimus

Von
Publiziert: 22. Dezember, 2016
D1-Jugend mit Niederlage gegen Klassenprimus

Die männliche D1-Jugend hat das Spitzenspiel in der Bezirksoberliga gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der JSG Odenwald – trotz bester Saisonleistung – mit 22:26 Toren verloren. Die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim gingen zwar im Laufe der ersten Halbzeit mit 8:6 in Führung, doch in der Folge nutzte der Spitzenreiter die Groß-Umstädter Fehler in der Abwehr gnadenlos aus. So gingen die Mannschaften mit einer knappen Führung für die JSG Odenwald mit 13:11 Toren in die Kabinen.

Auch in der zweiten Halbzeit wehrte sich die JSG Groß-Umstadt/Habitzheim vehement gegen die Niederlage, scheiterte doch immer wieder an den eigenen Nerven oder dem bärenstarken Luke Deblitz im gegnerischen Tor. Nach 40 Spielminuten stand die zweite Niederlage der Saison mit 22:26 Toren fest. Mit 10:4 Punkten stehen die Jungs aus Groß-Umstadt und Habitzheim auf dem dritten Tabellenplatz, hinter der noch immer verlustpunktfreien Mannschaft aus dem Odenwald und der HSG Stockstadt/Mainaschaff mit einem verlorenen Spiel. Für unsere JSG gilt es nun, im nächsten Spiel nach den Weihnachtsferien gegen den TV Schaafheim zu punkten, damit der dritte Platz gefestigt werden kann.

Es spielten: Lukas Allmann (Tor), Laro Backeberg (Tor), Fabian Geduldig, Noél Neidow, David Milosev (4) Luis Reeg (7), Jonas Riecke (4/1), Konstantin Knabe (2), Philipp Milosev (2), Lukas Juric (1) und Leon Maibach (2)