2. Sieg der weibl. C-Jugend in Folge

Von
Publiziert: 11. Dezember, 2018

Die aktuelle BOL-Runde verlief für die weibl. C-Jugend bisher mit 3 Niederlagen zu Beginn und zuletzt mit dem Sieg gegen Sulzbach/Leidersbach nicht optimal.

Am vergangenen Sonntag war die JSG Wallstadt, der Tabellendritte, der nächste Gegner. Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und spannendes Handballspiel in Kleinwallstadt. Beide Mannschaften stellten mit gelungenen Spieleröffnungen die jeweils gegnerische Abwehr vor Probleme und die Tore wurden technisch gekonnt herausgespielt. In der ersten Hälfte gelang es keiner der beiden Mannschaft sich abzusetzen, beim Stand von 13:12 ging es in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit begann wie die erste, die Umstädterinnen spielten weiter konzentriert, die Quote der technischen Fehler war an diesem Sonntag sehr gering. Auch die Einwechselung aller Spielrinnen brachte keinen Bruch in das Spiel. Bei Wallstadt lief es ebenfalls weiter gut, die Partie war bis zum Stand von 19:19 offen. Danach konnten sich die Umstädterinnen aber in der Abwehr besser auf die Wallstädter Angriffe einstellen und bei den Gastgeberinnen ließ die Kraft und Konzentration langsam nach. Von Umstädter Seite wurde nicht locker gelassen und weiter zielstrebig und konzentriert, mit gelungenden Tempogegenstößen und Positionsspiel, der Torerfolg gesucht und gefunden. In dieser entscheideneten Phase konnte man sich mit 20:27 vom Gegener abzusetzen. Letztlich wurde souverän und ruhig das Endergebnis von 23:31 herausgespielt.

Es spielten:

Jasmin Hohn, Maria Langer(1), Wiktoria Koziak(6), Linda Busch(1), Elisa Blitz(6/2), Isabella Schmidt(3), Joanne C. Rodriguez, Carla Raatz(3), Marike Metz, Rosa Euler(11)