Vor dem Heimspiel gegen den TV Hüttenberg II: Trainerinterview mit Marko Sokicic

Von
Publiziert: 5. Oktober, 2018

1. Marko, letzte Woche die erste Saisonniederlage gegen Münster. Wie groß ist die Enttäuschung noch? 

Marko: Die Enttäuschung war groß. Wir haben uns das Spiel angeguckt und die Fehler besprochen. Das wichtigste ist, das wir etwas aus der Niederlage lernen.

 

2. Du hast nach der Partie in Münster bereits gesagt, dass ihr das Spiel im Angriff verloren habt. Inwiefern habt ihr deshalb diese Woche vor allem die Abläufe im Angriffsspiel trainiert? 

Marko: In Münster hatten wir einen schlechten Tag im Angriff. Wir haben deshalb in dieser Trainingswoche ausführlich an unserem Angriffsspiel gearbeitet. Halten wir uns an unseren Plan sowie die Regeln, dann haben wir auch Erfolg.

 

3. Im Heimspiel am Samstag treffen wir auf den TV Hüttenberg II. Wie schätzt du unseren Gegner ein? 

Marko: Hüttenberg ist eine Mannschaft die uns liegt. Wir müssen einfach alles für den Sieg tun. Egal ob wir über Angriff oder Abwehr reden: Wir müssen Vollgas geben! Ich will dieses Jahr keinen Punkt zu Hause verlieren.

 

4. Samstagabend um 19:00 in der Heinrich-Klein-Halle mit unseren Fans im Rücken – wird nach dem Sieg gegen Melsungen der zweite Heimerfolg folgen? 

Marko: Ich hoffe es auf jeden Fall. Wichtig wird sein, dass wir gut in das Spiel reinkommen. Wir werden von Beginn an zeigen, dass wir zu Hause spielen und unbedingt gewinnen wollen.

 

 

Groß-Umstadt, den 05. Oktober 2018