HSG Aschaffenburg 08 II – MSG Umstadt/Habitzheim IV 24:24 (12:12)

Von
Publiziert: 21. November, 2016
Spielbericht MSG IV

Der erste Auswärtspunkt nach zwei Heimsiegen, MSG Umstadt/Habitzheim IV mit Unentschieden bei HSG Aschaffenburg 08 II

Die MSG musste vergangenen Samstag bei der zweiten Mannschaft der Aschaffenburger antreten. Bis das Team Umstadt/Habitzheim in Tritt kam, vergingen die ersten drei Angriffe, da waren wir bereits 3:0 in Rückstand. Beim 5:5 konnten wir den Vorsprung erstmals egalisieren. Aschaffenburg erarbeitete sich Vorteile, konnte uns aber nicht abhängen. Das 12:12 zur Pause spiegelte das wider. Die zweite Hälfte begannen wir aufmerksamer und konnten in Führung gehen. Jetzt war es an den Gastgebern auszugleichen.

Das ging bis zum 18:18 so, dann konnte Umstadt/Habitzheim erstmals mit zwei Toren in Führung gehen. Neben einer ruppigeren Gangart in der Deckung der Aschaffenburger spielte auch der Schiedsrichter jetzt ein Rolle. Mehrere Entscheidungen fielen zu unseren Ungunsten aus, Torwürfe fanden leider den Weg in unser Tor. Dazu fiel Per Brauneck durch einen Zusammenstoß nach einem Foul verletzungsbedingt aus. Es stand 24:21 für Aschaffenburg, wir sahen unsere Felle davonschwimmen. Mit einer Kraftleistung steigerte sich die Abwehr, Conny Joschko vernagelte sein Tor und wir schafften den Ausgleich zum 24:24. Der letzte Angriff der Gastgeber brachte genauso wenig ein wie unser abschließender Angriff, so blieb es beim Unentschieden.

Als nächster Gegner kommt der TV Reinheim II als Tabellenführer am Sonntag in die Heinrich-Klein-Halle (19 Uhr).

MSG Umstadt/Habitzheim IV:
Per Brauneck (3), Wolfgang Illing (3), Christian Ratz (2), Peter Niepoth (1), Holger Zindt (7), Thorsten Kreich (5), Bernd Hax (2), Steffen Frankenberg (1), Constantin Joschko (T)