Groß-Umstadt will an gute Leistungen anknüpfen

Von
Publiziert: 1. Februar, 2017
Vorbericht: MSG Groß-Umstadt gegen HC Elbflorenz Dresden

MSG Groß-Umstadt – HC Elbflorenz Dresden

Stark verbessert zeigte sich Groß-Umstadt zu Beginn der Rückrunde, als man nur knapp und unglücklich in Gelnhausen verlor, dann aber gegen Hannover Burgdorf mit einem sicheren Sieg überzeugen konnte. An diese guten Leistungen will Groß-Umstadt auch im Spiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten Dresden anknüpfen. Neben Neuzugang Marko Sokicic (vom TV Neuhausen, 2. Liga), der bereits gegen Hannover seine Qualitäten bewies, steht ein weiterer Neuzugang aus der 2. Liga, mit Tom Seifert (22, vom ThSV Eisenach) auf der rechten Seite zur Verfügung. Der 1,91 m große Linkshänder kann sowohl auf Rechtsaußen, als auch im rechten Rückraum eingesetzt werden.

Ob diese Qualitätssteigerung im Kader und die guten Leistungen der letzte Woche allerdings gegen die starken Dresdner ausreichen, ist fraglich. Die Mannschaft, die seit Jahren den Aufstieg in die 2. Liga erzwingen will, ist überdurchschnittlich stark besetzt. Diese Ausnahmemannschaft der 3. Liga, hat nach ersten Anlaufschwierigkeiten mit 3 Niederlagen zu Beginn der Runde nur noch einmal, in Hildesheim verloren und belegt völlig zu Recht und verdient den 2. Platz und darf auf einen Ausrutscher Hildesheim hoffen, oder die Relegation zum Aufstieg in die 2. Liga nutzen. Da will man sich auch in Groß-Umstadt keine Blöße geben.

Groß-Umstadts Trainer Tim Beckmann: „Elbflorenz ist eine Mannschaft die im Verlauf der Saison immer besser in Tritt gekommen ist. Bis auf die ersten drei Saisonspiele und die Partie in Hildesheim konnten die Dresdner alle gewinnen. Das ist aktuell schon ein unglaublicher Lauf, den es zu brechen richtig schwierig wird. Aber in der Vergangenheit konnten wir schon einmal in eigener Halle gegen sie gewinnen und übergeordnet wollen wir erst mal ein gutes Spiel machen. Wenn dann etwas Zählbaren herauskommt nehmen wir das natürlich mit. Wir ordnen dieses Spiel aber richtig ein und wissen, dass es eine „Bonuspartie“ ist.“

Gespielt wird am Samstag, 04.02.2017. um 19.00 Uhr in der Heinrich Klein Halle in Groß-Umstadt.