Groß-Umstadt mit Derby gegen Kirchzell

Von
Publiziert: 22. März, 2017
Vorbericht zum Derby Umstadt vs. Kirchzell

MSG Groß-Umstadt – TV Kirchzell

Groß-Umstadt hat am Samstag die große Chance Boden im Abstiegskampf gut zu machen. Mit einem Sieg gegen Kirchzell kann man punktemäßig zu Leipzig und Coburg aufschließen und dem rettenden 13. Platz wieder näher kommen.

Mit Kirchzell kommt ein Gegner, der es absolut nicht verdient hat am Tabellenende zu stehen. Knapp verlorene Spiele, Pech, Verletzungen und dann ist eine Abwärtsspirale nur schwer aufzuhalten. Aber es ist nun einmal so wie es ist und Groß-Umstadt benötigt selbst die Punkte um Anschluss an Leipzig und Coburg zu finden. Trotzdem ist es ein Derby, mit allen Gefahren, die MSG muss also auf der Hut sein um keine böse Überraschung zu erleben. Leider plagen auch noch Verletzungen, Marko Sokicic hat sich vergangene Woche einen Finger ausgekugelt und wird sicher nicht spielen können und auch bei Hanno Vöhringer und Nils Kwiatkowski sieht es immer noch nicht gut aus.

Trainer Tim Beckmann: „Ich weiß nicht mit welcher konkreten Zielsetzung die Kirchzeller die Rückrunde angegangen sind. Aber wir alle können davon ausgehen, dass es dieser Truppe nicht an Charakter und Herz mangeln wird. Man muss deutlich sagen, dass sie in der ersten Hälfte der Saison Pech hatten und durchaus den ein oder anderen Punkt mehr auf dem Konto haben könnten. Gerade in einem Derby wird Kirchzell besonders motiviert sein, da spielt die tabellarische Ausgangssituation mit Sicherheit nur eine untergeordnete Rolle. Für uns ist die Partie von großer Bedeutung, denn bei Niederlagen unserer Tabellenkonkurrenz können wir bis auf einen Punkt an sie herankommen.“

Gespielt wird am Samstag, 25.03.2017 um 19.00 Uhr in der Heinrich Klein Halle, Groß-Umstadt.