Nächstes Heimspiel: Umstadt vs. Burgwedel

Von
Publiziert: 31. Oktober, 2016
Vorbericht: Umstadt vs. Burgwedel

MSG Groß-Umstadt vs. HSG Burgwedel

Groß-Umstadt braucht Punkte

Nach zwei Auswärtsderbys, die leider beide nicht siegreich gestaltet werden konnten, hat Groß-Umstadt endlich wieder ein Heimspiel und kann sich mit einem Sieg wieder etwas mehr Luft verschaffen. Das ist auch dringend erforderlich, denn die Punktabstände von Platz 7 bis 15 sind so minimal, das wirklich jeder Punkt am Ende Gold wert sein wird.

Mit der HSG Burgwedel stellt sich am Samstag eine Mannschaft aus dem Raum Hannover hier vor, die letzte Saison noch in der 3. Liga Nord spielte und über einen sehr ausgeglichenen Kader verfügt. Mit Maurice Herbold stellen sie den Top Torschützen der Liga mit 73 bisher erzielten Treffern. Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis belegen sie aktuell den sicheren 8. Platz. 4 Heimsiege und nur 1 Heimniederlage gegen Dresden stehen 4 Auswärtsniederlagen und einem Auswärtssieg in Coburg gegenüber. Absolute Vorsicht ist geboten, wollen sie doch auch in Groß-Umstadt ihre Ausgeglichenheit unter Beweis stellen und die Punkte mitnehmen.

Groß-Umstadts Trainer Tim Beckmann: „Burgwedel hat aktuell 10:10 Punkte und rangiert im Mittelfeld der Tabelle. Partien gegen Großwallstadt und Elbflorenz haben sie nur knapp verloren und sind gerade zu Hause eine Macht. Sie sind ein absolut harter Brocken, den wir allerdings im Rahmen des Abstiegskampfes zu Hause „knacken“ wollen. Burgwedel hat bislang verschiedene Abwehrsysteme gezeigt und im Angriffsspiel machen sie einen stabilen und eingespielten Eindruck. Als Einzelspieler sticht besonders Maurice Herbold hervor, der aktuell mit 73 Saisontoren die Torschützenliste anführt. Insgesamt haben wir uns gut vorbereitet und sind hoch motiviert für die bevorstehende Partie. Jeder weiß, um was es geht.“

Groß-Umstadt steht der gesamte Kader zur Verfügung, auch Thomas Bolling und Markus Eisenträger, die beide an einem Bänderriss laborierten und die letzten Spiele gehandicapt absolvieren mussten, sind wieder fit und sollten mit einer guten Leistung zum Erfolg beitragen.

Gespielt wird am Samstag, 19.11.2016. um 19.00 Uhr in der Heinrich Klein Halle in Groß-Umstadt.