Auswärtsspiel in Gelnhausen

Von
Publiziert: 2. April, 2016
Vorbericht gegen TV Gelnhausen

TV Gelnhausen – TV Groß-Umstadt

Groß-Umstadt kann mit einem Sieg den Klassenerhalt vorzeitig klar machen

Die langen Gesichter nach der nicht einkalkulierten Heimniederlage letzte Woche gegen Auerbach sind verflogen und wichen der Erkenntnis, das man mit einem Sieg in Gelnhausen den vorzeitigen Klassenverbleib klar machen kann. Dann hätte der TVG 25 Pluspunkte auf der Habenseite und könnte von Gelnhausen mit 18 Punkten in den restlichen 3 Spielen nicht mehr eingeholt werden. Das gute an dieser Situation ist, das der TVG nicht unter Druck steht, er hat noch 2 weitere Heimspiele und das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten Halle, also noch 3 weitere Matchbälle. Doch darauf will man sich in Groß-Umstadt nicht verlassen und deshalb bereits am Samstag in Gelnhausen für klare Verhältnisse sorgen.

Im Hinspiel gelang dies in beeindruckender Art und Weise mit einem 29:20 Sieg. So einfach dürfte es diesmal aber nicht werden, denn Gelnhausen kämpft noch um den Klassenerhalt und benötigt jeden Punkt. Das Restprogramm des Hessen Aufsteigers der letzten Saison lässt eigentlich keinen Ausrutscher mehr zu und deshalb ist mit einer kämpferischen Partie zu rechnen. Dabei lastet jedoch der größere Druck des gewinnen müssens eindeutig auf den Gastgebern.

„Wir werden in Gelnhausen anders auftreten als letzte Woche gegen Auerbach, diese Niederlage war völlig unnötig, ist aber verarbeitet und wir haben diese Woche sehr gut trainiert und uns mit dem Gegner vom Samstag auseinandergesetzt. Die Stimmung ist gut und wir wollen gewinnen“, so TVG Trainer Tim Beckmann.

Gespielt wird am Samstag, 09.04.2016 um 19.30 Uhr in der Schulsporthalle am Hallenbad in Gelnhausen. Eine frühzeitige Anreise der Fans ist angeraten, weil in Gelnhausen der Verkehr aufgrund einer Messe eingeschränkt ist.