Unentschieden gegen den Tabellenführer!

Von
Publiziert: 11. April, 2017
Spielbericht: MSG II spielt unentschieden

Mit der wahrscheinlich besten Leistung der gesamten Saison konnte die MSG 2 dem Tabellenführer einen Punkt abringen. Das Spiel war von Beginn an ein offener Schlagabtausch und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Die Gäste kamen zwar etwas besser ins Spiel (1:4), jedoch konnte unsere Mannschaft die Führung beim Stand von 7:7 egalisieren. Auch zur Halbzeit konnten wir mit einem verwandelten Siebenmeter, nach Abpfiff der ersten Spielhälfte, noch zum 15:15-Halbzeitstand ausgleichen. Die zweite Hälfte begann da, wo die erste aufgehört hatte und es blieb ein enges und spannendes Spiel.

Die Gäste schafften es allerdings sich zehn Minuten vor Schluss auf drei Tore (24:27) abzusetzen. Wir gaben allerdings nicht auf und kämpften mit bedingungslosem Einsatz um jedes Tor. Sekunden vor Spielende gelang uns der schon nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleichstreffer zum 32:32 Endstand. Das Unentschieden ist für beide Mannschaften letztendlich verdient und bringt uns auf dem Weg zum Klassenerhalt einen weiteren Schritt voran. Schon vor dem Spiel stand fest, dass der direkte Abstieg nicht mehr möglich war, und wir im ungünstigsten Fall noch die Relegation spielen müssen. Da das Osterwochenende spielfrei ist, geht es in zwei Wochen zur HSG Eppertshausen/Münster, wo wir den Klassenerhalt perfekt machen wollen.

Es Spielten: Björn Conrad (Tor), Jonathan Höß (Tor), Jan Börner, Yannick Held, Patrick Kütemeier (4), Leonce von Kymmel, Peter Lehmer (3), Lunes Meaoudi (4), Alexander Mohr (1), David Pfuhl (7/5), Lorenz Schevardo (10), Matthias Weber (2), Lucas Weiß (1) und Patrick Wolf.