Unglückliche Heimniederlage gegen HSG Aschafftal!

Von
Publiziert: 17. Oktober, 2016
Spielbericht: MSG II vs. HSG Aschafftal

Am Sonntag trat die MSG II in eigener Halle gegen die HSG Aschafftal an. Nach einem durchaus spannenden Spiel blieben die Punkte leider nicht in Umstadt und wir verloren schlussendlich mit 24:28 (13:13). Wir wollten nach dem ersten Punkt gegen Haibach letzte Woche nun auch den ersten Sieg vor heimischer Kulisse erkämpfen. Dementsprechend starteten wir motiviert und es entwickelte sich speziell in den ersten 20 Minuten ein ansehnliches Spiel.

Der Spielverlauf war in dieser Zeit recht ausgeglichen und die Führung wechselte häufig bis wir uns kurz vor Schluss der ersten Halbzeit einen 3-Tore Vorsprung erarbeiteten, der jedoch etwas leichtsinnig vertändelt wurde und so gingen wir beim Stand von 13:13 in die Kabine. Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu Beginn wie die erste aufgehört hatte. Im weiteren Verlauf ging uns die Konzentration etwas verloren und so führte die HSG am Schluss mit drei Toren. Auch ein letztes Aufbäumen unserer Mannschaft wurde nicht belohnt. Schlussendlich verloren wir mit 24:28 und die Gäste nahmen die beiden Punkte verdient mit nach Hause.

Es Spielten: Björn Conrad (Tor), Jonathan Höß (Tor), Christoph Ballensiefen, Sascha Gabele (1), Marc Grimm (5), Yannik Held, Matthias Keil, Patrick Kütemeier (2), Leonce von Kymmel (4), Jan Mackensen, David Pfuhl(1), Lorenz Schevardo (10/4), Matthias Weber (1) und Patrick Wolf.

Das nächste Spiel bestreitet die MSG II am 30.10.16 um 15.00 Uhr in Kahl. Dort werden wir erneut versuchen den ersten Sieg einzufahren, auch wenn der Gegner kein Schlechter ist.