Ungeschlagen in die Landesliga

Von
Publiziert: 8. Mai, 2019

Zum letzten Spiel der Saison ging es für die FSG Habitzheim/ Groß-Umstadt zum Tabellen dritten, zur FSG Odenwald. Um die Saison perfekt zu machen, stand auch dieses Mal wieder auf dem Plan, den Gegner nicht zu unterschätzen, konzentriert zu bleiben und natürlich das Tempo hoch zu halten.
Von Anfang an spielte die FSG Habitzheim/ Groß-Umstadt ihr bekanntes Tempospiel und so stand es nach 10 Minuten 2:10 für den Gast. Die Abwehr hatte hier und da ihre Probleme, so dass immer wieder die Odenwälderinnen durchbrechen konnten, wurden dann aber von den starken Torhüterinnen gestoppt. Somit ging es nach 30 Minuten mit 8:25 in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte begann der Tabellenführer etwas verschlafen, doch nach guten 5 Minuten, fanden die Umstädterinnen wieder zurück und knöpften an die Leistung der ersten Halbzeit an. Nach dem Schlusspfiff stand es dann 17:45 und eine mit dem Aufstieg in die Landesliga schon perfekt geglaubte Saison, wurde nun auch noch mit null Niederlagen und mit zwei Spielerinnen unter den top drei der Torschützenliste (1. Platz: Antonia Kluge, 3. Platz: Hellen Lang) gekrönt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns angefeuert und in den Hallen für geile Stimmung gesorgt haben! Vielen Dank auch an alle Helfer und Organisatoren bei den Heimspielen!
Wir freuen uns jetzt erst mal auf eine erholsame Pause und dann auf eure Unterstützung für die kommende Saison in der Landesliga, denn wir sind heiß drauf!