HSG Erbach/Dorf-Erbach-FSG Habitzheim/Groß-Umstadt 22:44 (10:22)

Von
Publiziert: 20. November, 2018

Am Samstag, den 17.11.18 waren die Damen zu Gast bei der altbekannten HSG Erbach/Dorf-Erbach. In der Vergangenheit tat man sich immer schwer und war somit gewarnt vor dem Gegner.

Die Partie begann und innerhalb kürzester Zeit lag man 0:2 zurück. Doch von Minute zu Minute bekam man besser Zugriff auf den Gegner und konnte über gute Abwehrarbeit sowie dynamische Angriffsaktionen die Partie zu unseren Gunsten drehen. Nach einer 4:3 Führung legten wir mit einem Zwischenspurt auf 13:3, die Zeichen frühzeitig auf Sieg. Im weiteren Verlauf der Begegnung konnte man munter Durchwechseln, ohne dass es in unserem Spiel einen Bruch gab. Kontinuirlich baute man die Führung aus und gewann am Ende verdient mit 22:44. Erfreulich war wieder mal zu sehen wie jeder Einzelne mit Spaß und Leidenschaft in unserer Gemeinschaft Handball spielt.

In den kommenden Wochen bis Weihnachten sind es noch 4 Spiele, wobei davon 3 Heimspiele sind. Dabei wird es in naher Zukunft zum Aufeinandertreffen der 3 noch verlustpunktfreien Mannschaften in der Bezirksoberliga kommen.

Somit komm auch DU vorbei und unterstütze die Mannschaft in diesen schwierigen Spielen.

 

Es spielten:

Denise Lopes, Sarina Kemper, Pia Rilk, Alin Müller-Köttig, Hellen Lang, Nina Roth, Tamara Gunst, Johanna Müller, Jennifer Lisczyk, Antonia Kluge, Isabel Muschket